freiwillige-feuerwehr-nassau.de
freiwillige-feuerwehr-nassau.de

Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug 10/10

HLF

Das Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug ist das Erstangriffsfahrzeug der Feuerwehr Nassau. Es rückt bei allen Brand- und Hilfeleistungseinsätzen mit evtl. weiteren Fahrzeugen im Verbund aus. Es wird zur Brandbekämpfung, Wasserförderung und technischen Hilfeleistung eingesetzt. 

 

Es besitzt einen 1000 Liter fassenden Löschwasserbehälter und eine fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Förderleistung von 2000 l/min bei  einem Nennförderdruck von 10 bar.

Das Fahrzeug führt einen hydraulischen Rettungssatz mit Spreizer und Rettungsschere sowie Rettungszylinder (verschiedene Längen) und diverses Unterbau-und Abstützmaterial mit.

Des Weiteren verfügt das Fahrzeug über 4 Atemschutzgeräte, von welchen 2 in der Kabine bereits während der Fahrt angelegt werden können, eine Schnellangriffseinrichtung mit einem 50 m langen formstabilen Schlauch und Hohlstrahlrohr sowie einen Lichtmast mit zwei 1000 W Strahlern.

Zur weiteren Beladung gehören ein tragbarer Beleuchtungssatz, ein 8 kVA Stromerzeuger, ein Trennschleifer und eine Kettensäge mit Zubehör, Ölbindemittel, eine Wärmebildkamera, ein Rettungsrucksack und eine Dräger-Notfalltasche für verunglückte Atemschutzgeräteträger. 

 

Fahrzeug: HLF 10/10 - Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug

 

Funkrufname: Florian Nassau 1/44/1

 

Fahrgestell: Mercedes Benz / Atego

 

Aufbauhersteller: Schlingmann

 

Baujahr: 2007

 

Motorisierung: 191 kW / 260 PS Diesel

 

Besatzung: 1/8

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Nassau 2017