www.freiwillige-feuerwehr-nassau.de
www.freiwillige-feuerwehr-nassau.de 

Verhalten bei einem Brand

 

Keiner hofft es und keiner wünscht es sich, aber jedem kann es passieren. Man kommt in das Wohnzimmer oder in die Küche und steht plötzlich vor einem Feuer. Es gibt viele verschiedene Szenarien die einem wiederfahren können. Erfahren Sie hier alles darüber, wie Sie sich richtig verhalten und helfen können.

 

Wie verhalten Sie sich richtig?

 

Jederzeit kann es einmal passieren, dass es bei Ihnen zu Hause brennt. Viele denken, dass die größte Gefahr von dem Feuer ausgeht, doch die meisten Menschen kommen nicht durch das Feuer ums Leben, sondern durch die hochgiftigen Rauchgase, die bei einem Brand entstehen.

Wir geben Ihnen hier wichtige Tipps, wie Sie sich bei einem Brand richtig verhalten und Verletzungen vermeiden.

Beachten Sie folgendes:

  • Bewahren Sie auf jeden Fall Ruhe und geraten Sie nicht in Panik
  • Rufen Sie sofort die Feuerwehr unter der Nummer 112
  • Versuchen Sie kleine Brände mit einem Feuerlöscher zu löschen -  Bringen Sie sich NIEMALS selbst dabei in Gefahr!
  • Schließen Sie alle Fenster und Türen (soweit möglich), damit das Feuer keinen zusätzlichen Sauerstoff bekommt
  • Warnen Sie Ihre Mitbewohner und Nachbarn
  • Verlassen Sie schnellstmöglich das Gebäude – Falls das nicht möglich ist, begeben Sie sich auf einen Balkon oder an ein Fenster und machen sich bemerkbar, die Feuerwehr wird Sie sofort retten
  • Bewegen Sie sich soweit unten wie möglich, falls schon zu viel Rauch im Raum ist
  • Niemals einen Aufzug im Brandfall benutzen
  • Machen Sie sich an der Straße für die Feuerwehr bemerkbar
  • Sagen Sie der Feuerwehr sofort, ob sich noch Personen oder Tiere im Gebäude befinden
  • Sagen Sie der Feuerwehr, wo es brennt und was brennt
  • Lassen Sie sich von einem Arzt behandeln, wenn Sie Rauch eingeatmet haben oder anderweitig verletzt sind



DruckversionDruckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Nassau